Yacht Registrierung unter der Flagge der Marshall-Inseln


Marshall Island Flag Registrierung

Das Marshall Island-Register ist weltweit anerkannt, die Marshall Islands sind aktives Mitglied der International Maritime Organization (IMO) und haben alle wichtigen internationalen Übereinkommen und Instrumente ratifiziert und umgesetzt. Die Verwaltung der Marshallinseln ist ständig bemüht, die Qualität ihres Registers zu verbessern, und diejenigen, die unter der Flagge der Marshallinseln tätig sind, erzielen die höchsten Bewertungen bei der Hafenstaatkontrolle (PSC). Das Marshall-Inseln-Register ist das einzige große offene Register, das in die Weißen Listen der Pariser und Tokioter MoU aufgenommen wurde und vier Jahre in Folge den Status der Qualifikation 21 bei der US-Küstenwache innehat.

Private Yachten aus weniger als 24 Metern Entfernung:

Private Yachten mit einer Länge von 12 m oder mehr und einer Länge von weniger als 24 m und einem Alter von unter 20 Jahren müssen nicht mehr einer Vorregistrierungsprüfung unterzogen werden. Der Administrator behält sich jedoch das Recht vor, eine Inspektion zu verlangen, die als notwendig erachtet wird.

Nach den neuen Regeln müssen private Yachtbesitzer die MI-127PY, Erklärung zur privaten Nutzung - Nicht zur Vermietung, ausfüllen und sich ihrer Verantwortung für die Einhaltung bestimmter Sicherheits- und Umweltschutzmaßnahmen bewusst sein. Alle privaten Yachten, die älter als 20 Jahre sind, müssen jedoch noch einer Vorregistrierungsprüfung durch einen ernannten Vertreter (AR) oder eine qualifizierte Person (QI) unterzogen werden.

Bitte beachten Sie, dass Schiffe unter 12 Metern nicht unter der Marshall-Flagge registriert werden können.

Welche Unterlagen werden benötigt:

  • MI-127PY, Erklärung zur privaten Nutzung - nicht zu vermieten
  • Liste der vorgeschlagenen Namen
  • Anmeldeformular
  • Eigentumsnachweis, z. B. Kaufvertrag, Erbauerzertifikat
  • Versicherungsnachweis
  • Nachweis, dass das Boot frei von Pfandrechten und Belastungen ist
  • Tonnage- und Messzertifikat für Yachten unter 24 Metern, ausgestellt von einem OR oder AR
  • Alle Schiffe müssen den einschlägigen nationalen und internationalen Anforderungen entsprechen.

Heimathafen

Yachtbesitzer haben die Wahl zwischen Bikini oder Jaluit als Heimathafen der Yacht.

Wer kann sich bei der Marshall-Registrierung anmelden?

Yachten können Eigentum einer RMI-Gesellschaft, einer Personen- oder Kommanditgesellschaft, einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung oder einer qualifizierten ausländischen Seeschifffahrtsgesellschaft sein.

Wie lang ist die Anmeldefrist?

    Yachtbesitzer können ihre Yachten im Rahmen eines einjährigen Programms beim RMI registrieren. Für private Yachten und PYLCs wird jedoch ein optionales Dreijahresprogramm angeboten.

MMSI-Funklizenz - für UKW, AIS, Radar und EPIRB

In den meisten Ländern ist eine gültige MMSI- / Funklizenz für Ihr Boot obligatorisch. Wir empfehlen unseren Bootsbesitzern daher, bei der Beantragung der Registrierung der polnischen Flagge eine MMSI- / Funklizenz zu beantragen. Die Lizenz erlaubt die folgenden Geräte: UKW-Radio, Radar, Epirb, Transponder und Radar und weist die Nummern zu, die für den ordnungsgemäßen Betrieb erforderlich sind. Wir können für unsere Kunden eine polnische oder britische MMSI-Funklizenz arrangieren. Die Kosten sind die gleichen, aber die polnische MMSI-Lizenz erfordert etwas mehr Papierkram und die britische MMSI-Lizenz erfordert nur eine Passkopie.

Sie haben zwei Möglichkeiten, um eine MMSI-Lizenz zu erhalten:

MMSI-Funklizenz für Großbritannien: Wir benötigen nur 24 Stunden, um Ihre MMSI-Lizenz für Großbritannien zu erhalten, und wir benötigen nur eine Kopie Ihres Reisepasses, um sie zu beantragen. Wenn Sie eine MMSI-Lizenz an Bord haben, werden Probleme vermieden, wenn Sie von den lokalen Behörden überprüft werden. Die Kosten für eine MMSI-Lizenz betragen nur 149 Euro bei einer Bootsregistrierung oder 199 Euro bei Registrierung ohne. Selbst wenn Sie eine polnische Registrierung haben, können Sie eine britische MMSI-Lizenz haben, mit der Sie diese kombinieren können.

Polnische MMSI-Funklizenz: Für die polnische Registrierung sind folgende Unterlagen erforderlich

Wenn der Eigner des Bootes eine Firma ist
- Unternehmensdokumente kopieren
- Geräteliste (Marke und Modell). Sie können die folgenden Geräte registrieren: Radio UKW + optional: Radar, Epirb, Transponder und Radar.
- Konformitätserklärung CE für jedes Gerät (wir können Ihnen dabei helfen)
- Autorisierung für die Registrierung von Ihnen (wir stellen dieses Formular zur Verfügung).

Wenn der Eigner des Bootes eine Privatperson ist
- Eine Kopie der Zertifikate des Funkbetreibers kann ein beliebiges europäisches Zertifikat des Funkbetreibers sein
- Geräteliste (Marke und Modell). Sie können die folgenden Geräte registrieren: Radio UKW + optional: Radar, Epirb, Transponder und Radar.
- Konformitätserklärung CE für jedes Gerät (wir können Ihnen dabei helfen)
- Autorisierung für die Registrierung von Ihnen (wir stellen dieses Formular zur Verfügung).

Sowohl die britische als auch die polnische MMSI / Radio-Lizenz kosten 149 € in Kombination mit einer Flaggenregistrierung oder 199 €, wenn Sie sie alleine bestellen.

 
Flag Ländervergleichstabelle
  USA (Delaware) Vereinigtes Königreich Polen
Wie schnell geht das? 3 Tage 3 Tage 2-3 Tage (vorläufig)
Verfügbar für alle Nationalitäten Ja Ja Ja
Validierungszeitraum 1 oder 3 Jahre 5 Jahre Fürs Leben
Zertifikat kennzeichnen Ja Ja Ja
Eigentumsregistrierung Ja Ja Ja
Umfrage erforderlich Keine Ja Keine
Weltweit gültig Ja Ja Ja
Geeignet für kommerzielle Yachten Keine Ja Ja
Preis von 185 USD 459 GBP 469 EUR
Mehr Info Mehr Info Mehr Info

Lesen Sie unsere geprüften Bewertungen auf Trustpilot

Alle internationalen Zahlungsmethoden akzeptiert

  • Visa
  • Mastercard
  • American Express
  • PayPal